KONTAKT ist der Titel für ein Ausstellungsprojekt der    
drei jungen münsteraner Galerien "ds
t.galerie", "FB69" und "galerie lindner".   












































Jeweils im Juli eines Jahres präsentieren wir in unseren Räumen    
Studenten/ Absolventen der Kunstakademie Münster.   
Im Juli 2009 hat der KONTAKT erstmals stattgefunden.   

Mit dieser Ausstellungsreihe bieten wir nicht nur den Akademie-Studenten eine   
 
 Präsentationsmöglichkeit, sondern wollen auch eine Plattform für den Dialog   
     
 zeitgenössischer Kunst mit der Stadt schaffen. Im Vordergrund steht   
 
 dementsprechend der Aufbau einer Wechselbeziehung zwischen den Galerien, der   
Kunstakademie und einem interessierten Publikum,   
mit dem Ziel einer offenen Kommunikation.   



Terminplan:   

01. Juli 2010 Eröffnung    
vorraussichtliche Laufzeit Juli 2010    

Ausstellende Künstler in den drei Galerien:    






Silke ALBRECHT    
Andreas FLÜGEL    
Vita     
1978 geboren in Castrop-Rauxel    
2000-2003 Ausbildung zum Theatermaler am      
„Musik
theater im Revier“ in Gelsenkirchen    
seit 2003 Studium an der Kunstakademie Münster    
seit 2004 in der Klasse Prof. Ulrich Erben    
seit 2006 in der Klasse Prof. Suchan Kinoshita    
 
Ausstellungen (Auswahl):    
2010 „Lack und Läufer“, Galerie PopArtPirat, Hamburg    
2009 Quartier 7, Münster    
2008 „Kuboshow“, Flottmannhallen Herne    
2006 Zaungäste“, Neues Kunstforum Köln    
2005 „Kuboshow“, Flottmannhallen Herne    
„Wanderpause“, Peschkenhaus Moers    

Menschen-Bilder“, Galerie Art Consulting
Recklinghausen     


Maria GERDWILKER    

Vita      

1984 in Osnabrück geboren       
2005 Studium an der Kunstakademie Münster    
2006 Studium bei Prof. Henk Visch    
2009 Ernennung zum Meisterschüler von Prof. Henk Visch    
2010 Erasmus – Stipendium an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Prof.      Heimo Zobernig    

Ausstellungen    
2010 „opunkttpunkt“, www.opunkttpunkt.net    
2009 „Offene Ateliers“, Karl Hofer Stiftung, Berlin    
2009 „Värmland wood festival. Dedication Selma“, Alma Löv, Schweden    
2009 „exchange situation“, artlink Galerie, Seoul, Korea    
2009 „Bilder, Plastik, Trallala“, Kunstverein Gelsenkirchen    
2008 „PingPong“, Quartier 7, Münster    
2007 „This must be the case“, Wewerkapavillon, Münster    
2007 „Förderpreisausstellung der Kunstakademie Münster“   
Halle für zeitgenössische Kunst, Münster    


Lioba KEUCK    
Mercedes NEUß    
Ayse ÖYKÜ    

Vita     
1980 geboren in Istanbul/Türkei    
2002 Diplomabschluss der Freien Kunst an der Mimar Sinan Universität, Istanbul      
2007 Diplomabschluss der Freien Kunst  an der Kunstakademie Münster bei Prof.      Cornelius Völker    
2007 Meisterschülertitel    
2007 DAAD Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender    
2008 „Yaz / Sommer dialog“ Workshop in Wien    

Ausstellungen ( Auswahl)    
2007 „Blumenhecht „ Gruppen-Ausstellung, Stiftung Burg Kniphausen    
2008 Einzelausstellung „Aklimda Kalanlar“ („Aus meinem  Erinnerungen“)    
bei C.A.M, Istanbul    

2010 Große Kunstausstellung Nürnberg 2010 „Teile des Ganzen“    
2010 Internationale Kunstausstellung  „Nord Art 2010“ Preis    


Janine TOBÜREN    

Vita     

1978     geboren in Münster    
2004     Abschluss des Studiums Diplom-Heilpädagogik an der Universität zu Köln    
2005     Beginn des Kunststudiums an der Kunstakademie Münster, seit 2006 in der      Klasse von Guillaume Bijl    
2010     Ernennung zur Meisterschülerin    

Ausstellungen (Auswahl)    
2010     Atelierausstellung“, Speicher 2, Münster    
2009     Rundblick 2009 Ein Monat junge Kunst deutscher Akademien“,      Temporary Gallery, Köln    
„Lonesome Cowboys“, Kunstförderverein Kreis Düren e.V., Düren    
Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie, AzKM, Münster    
Aufriss“, Landesmuseum Münster    
2008     „Forum 2008 Aktuelle Kunst in der Burg Vischering“, Lüdinghausen    
           
„New Grass“ Kunstverein Gelsenkirchen    
2007     Wellenlänge 3“ Kunsthaus Kannen, Münster    

Sonstiges    
2009     Bühnenbild für das Tanztheaterstück „Paradeiser“ der Gruppe DNS,      Uraufführung Pumpenhaus Münster    
2007     Gründung des Produktionslabels „fifthifilm“ für experimentellen      Dokumentarfilm gemeinsam mit der Regisseurin Ruth Schultz    
seit    
2007     Gründung des Ausstellungsraums „Salon Berliner Platz“   (www.salonberlinerplatz.de)    



Kristin WENZEL    
Vita     
geb. 1983 in Gotha    

2006-2009 Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Münster in    
 der Klasse von Prof. Katharina Fritsch    

seit 2010 Studium der freien Kunst an der Kunstakdemie Düsseldorf bei Prof.      Katharina Fritsch    

Stipendien    
2009 Studienstiftung des deutschen Volkes    
 
2010 Reisestipendium der Stiftung west-östlicher Begegnung nach    
 Wladimir/Russland    





    

Katja Kottmann
Katharina Monka
Laura Schubert


    

Friederike Gahrmann
Mathias Danberg
Andreas Kiepe
Jerome Thomè
Rosanna Sachs
Moritz Neuhoff



 

 


 

 


 





 


Anarkitty - Emma Geary
Katharina Arndt


Annika Burbank FB69 Galerie Münster

Anke Feuchtenberger  FB69 Galerie Münster
Maria Gerdwilker FB69 Galerie Münster
Jana Guerrero Lara FB69 Galerie Münster
Hesselholdt & Mejlvang FB69 Galerie Münster
Mary Iverson
Alejandra Lunik FB69 Galerie Münster
Prunelle
Sarah Schleich
Sabine Sinner  FB69 Galerie Münster
Pamela Tait FB69 Galerie Münster
Iv Toshain FB69 Galerie Münster
Nadine Wottke


Aunia Kahn
Marta VolkowaSlava Shevelenko